Übersicht

Jede/-r Studierende, der/die über:

  • keine Vorkenntnisse,
  • geringe oder
  • gute Vorkenntnisse in der italienischer Sprache verfügt,

kann in unseren Kursen die italienische Standardsprache (Standort Universität) und die Wirtschafts- und Tourismussprache (Standort Hochschule Bremerhaven) lernen, auffrischen oder vertiefen. An der Hochschule für Künste kann man auch Fachkurse für Opernsänger besuchen. Die allgemeinen Lernziele werden jeweils an die besonderen Bedürfnisse der Lerngruppe angepasst. 

In der Standardsprache bieten wir verschiedene Kurse an, die sich den Lernzielbestimmungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens orientieren und nach unterschiedlichen Prizipien organisiert sind.
Suchen Sie sich den aus, der zu Ihrer Lernperson am besten passt! Wenn Sie schwierigkeiten bei der Entscheidung haben, berät Sie Antonella Lavagno gerne.

Anfängerkurse werden sowohl im Winter- als auch im Sommersemester angeboten. Für das Studium an einer italienischen Universität wird das Niveau B2 empfohlen. Es werden alle Kurse angeboten, für die sich mindestens 9 Studierende anmelden.

Kurstypen

  • Nur Präsenzunterricht, 4 SWS. Sie haben immer eine Lehrperson dabei, i.d.R. Unterricht im Klassenzimmer mit oder ohne PC. Wir bieten diesen Kurstyp regelmäßig für das Niveau A1, im Winter- und im Sommersemester.
  • Kombikurs, Präsenzunterricht 2 SWS (den Sie bezahlen) + betreutes Selbstlernen im Selbstlernzentrum, den Sie nicht bezahlen (einschließlich Lernberatung, Lernsoftware). Kombikurse werden für die Niveaus B1.1 bis C1.1 angeboten. In den Semesterferien finden zwei Intensivkurse mit Zielniveau A1.1 und A1.2 statt.


Ihre Ansprechpartnerin

Antonella Lavagno

Bildungsurlaub Italienisch

Unsere Intensivkurse im Niveau A1 und A2 werden als Bildungsurlaub (nach dem Bremischen Bildungsurlaubsgesetz) anerkannt. Sie sind geeignet für Studierende und Berufstätige ohne -. oder mit geringen - Vorkenntnisse in der Sprache.                                                                                  

Die Intensivkurse Italienisch A1.1. und A1.2 finden vom 22.02. bis zum 26.02.2016 und vom 07. bis zum 11.03.2016, 9:00 - 14:00h, an der Universität Bremen statt. Kursinformation und Anmeldung hier.

Die Intensivkurse Italienisch A2.1. und A2.2 finden vom 29.02. bis zum 04.03.2016 und vom 14. bis zum 18.03.2016, 9:00 - 14:00h, an der Universität Bremen statt. Kursinformation und Anmeldung hier.

Kontakt: Antonella Lavagno

Vorbereitung auf das Studium in Italien

Studierende, die einen Studienaufenthalt oder ein Auslandspraktikum planen, empfehlen wir, schon hier in Deutschland Italienisch zu lernen und mindestens das Niveau B1 zu erreichen. Denn: Voraussetzung für das Studium in Italien ist das Niveau B2 (nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen).

Und so geht es am einfachsten: Im Fremdpsrachenzentrum können Sie im März bzw. im September  einen Intensivkurs für Anfänger, und weiter im Sommer- und im Wintersemester die Kurse im Niveau A1.2, A2 und B1 belegen. Sie haben anschließend die Möglichkeit, in Italien einen vierwöchigen Kurs zu besuchen (die italienischen Universitäten bieten ihn regelmäßig vor Semesteranfang an).

Ganz wichtig:

Sie können von einem Erasmus-Studium erst wirklich profitieren, nur wenn Sie auch die Vorlesungen in der Landessprache verstehen!

Wenn Sie Studierende der Universität Bremen sind, können Sie 4 SWS kostenlos belegen plus zwei Selbstlernpakete, wenn Sie einen Studienplatz an einer italienischen Universität haben oder einen Praktikum-Nachweis vorlegen (die bezahlten Kursgebühren werden zurückerstattet)!