Intensive courses

Intensive courses generally consist of 30 or 60 hours of teaching. They last between one and  three weeks and normally take place in the semester break. We also offer intensive courses as special courses for specific target groups during the semester.

placement test is mandatory for all courses (with the exception of courses for beginners).

You must register for all courses online – just click the name of the course you wish to register for in the list below.

Data Privacy and Protection

By submitting my data, I agree that according to the Data Privacy and Protection Statement these data may be recorded, processed and used by the FZHB for the purpose of this course and may be forwarded to the relevant offices within the University (e.g. when money is to be repaid) where necessary. The FZHB may also contact me with information which is relevant to this course.

ONLINE: Deutsch als Zweitsprache: Schreiben für Studium und Beruf / German as Second Language: Writing for Study and Job (C1) - Ina Düking
VAK-Nr.: SZHB 6501, Sommersemester 2020
Unterrichtsstunden: 15
Workload inkl. Eigenarbeit: 30 Stunden
ECTS: 1
25.09.2020 15:00 - 19:00
26.09.2020 9:00 - 16:30
Kursbeginn: 25.09.2020, Kursende: 26.09.2020
Niveau des Kurses:
  • Eingangsniveau: B2.2+
  • Zielniveau: C1
Preise und Anmeldung:
  • Studierende öffentliche Hochschulen Bremen: 40.00 €
  • Hochschule Bremerhaven, alle Studierenden: 20.00 €
  • Universität Bremen, alle Studierenden: 0.00 €
  • StudienbewerberInnen: 0.00 €
  • Mitarbeiter öffentliche Hochschulen Bremen: 80.00 €
  • Gasthörer: 131.00 € (inkl. Gasthörergebühr)

Hier online anmelden / Click here for online registration

max. Teilnehmerzahl: 24

Informationen zum Kursinhalt
Der Kurs richtet sich an Studierende an der Universität Bremen mit Deutsch als Zweitsprache oder ausländische Vollzeitstudierende. Der Kurs ist nicht für Austauschstudierende gedacht.

Arbeitsaufwand (workload)

  • 15 Unterrichtsstunden (Präsenzunterricht)
  • 15 Stunden individuelles und selbstgesteuertes Lernen

Materialien

  • Bedürfnisorientierte Zusammenstellung (Kopien, Internetmaterialien)
  • Blended Learning mit moodle und Portfolio

Prüfungsform (Leistungsnachweis)


  • Mitarbeit im Kurs und Abschlussaufgaben
  • Benoteter Leistungsnachweis