English Film Club

Dreimal pro Semester zeigen wir einen englischsprachigen Film in der Schauburg (Vor dem Steintor 114)

Im Anschluss an den Film gibt es noch eine Diskussion auf Englisch

-- der Besuch des Films inkl. Diskussion kann auch für den Selbstlernanteil in den Englischkursen angerechnet werden --

Karten sind zum Preis von jeweils 6 € im Selbstlernzentrum Uni (GW2 A3.070) erhältlich

 

 

Film Club Wintersemester 2019-20

Datum

Film

Ort

Sonntag

17.11.2019

20 Uhr

Hidden Figures

Unerkannte Heldinnen ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.

Filmtheater Schauburg

Vor dem Steintor 114, Bremen

Sonntag

15.12.2019

Lion

Bei einer Zugfahrt wird der erst fünf Jahre alte indische Junge Saroo von seiner Familie getrennt und findet sich plötzlich alleine in der Großstadt Kalkutta wieder. Schließlich wird er von dem australischen Ehepaar Sue und John Brierly adoptiert, das ihn wie einen eigenen Sohn aufzieht. Doch Saroo kann seine Wurzeln nicht vergessen. 25 Jahre später macht er sich auf nach Indien, um seine Familie und das Dorf seiner Kindheit wiederzufinden, geleitet von Google Earth und vagen Erinnerungen.

Filmtheater Schauburg

Vor dem Steintor 114, Bremen

Sonntag

19.01.2020

Lost River

Die Wirtschaftskrise und der Einbruch auf dem Immobilienmarkt lassen Lost River zu einer Geisterstadt verkommen. Die alleinerziehende, zweifache Mutter Billy ist eine der wenigen Verbliebenen. Billys Schulden wachsen ihr über den Kopf, als der Bankmanager Dave ihr ein ungewöhnliches Angebot unterbreitet. Gleichzeitig entdeckt ihr älterer Sohn Bones eine Straße, die mitten in den Fluss führt. So begeben sich Mutter und Sohn auf eine Reise in unbekannte Welten.

Filmtheater Schauburg

Vor dem Steintor 114, Bremen