Sektion 6

Materialien und Methoden für lernerzentrierte Lernkontexte / Materials & methods for the contexts of your own learners

 

Donnerstag / Thursday, 28.2.2019

16:00 – 16:35 Uhr

Adjektivdeklination mit kognitionslinguistisch basierten Apps lernen

Valentina Gradel (München)

Donnerstag / Thursday, 28.2.2019

16:45 – 17:20 Uhr

A Preliminary Study on the Improvement Mechanism of German Spoken Language Practice - Using Game Learning Tools as an Example

I-Wen Chang, Yung-Chuang Ma (Taiwan)

Freitag / Friday, 1.3.2019

14:30 – 15:05

Zum Mehrwert kognitionsdidaktischer Grammatikanimationen von Funktionsverbgefügen im DaF-Unterricht für Ingenieure

Isabel Hoffmann (München)

Freitag / Friday, 1.3.2019

15:15 – 15:50

Die Mischung macht's! - Projektorientierte Unterrichtsmethode zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenzen von (geflüchteten) Studierwilligen

Anette Dressel (Darmstadt)

Samstag / Saturday, 2.3.2019

11:30 – 12:05 Uhr

Problems in writing skills

Ronald Ohlsen (Groningen, Niederlande)

Samstag / Saturday, 2.3.2019

12:15 – 12:50 Uhr

Looking into the Role of the Exploratory Action (EAR) in Developing an Autonomous Learning Academic Writing Course

Tetyana Müller-Lyaskovets, Mein Syrou, Olena Horner (Dortmund)

 

Leitung / Chair

  • Hendrik Neukäter (Zentrum für Fremdsprachenausbildung, Ruhr-Universität Bochum)
  • László Papp (Universität Würzburg)

Raum / Room

GW2 B3.770