Publikationsverzeichnis

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Claudia Harsch (2016): Proficiency. ELT Journal,Advanced access, doi: 10.1093/elt/ccw067. Full Text (PDF): https://academic.oup.com/eltj/article/2447425/Proficiency

Claudia Harsch & Johannes Hartig (2016): Comparing C-tests and Yes/No vocabulary size tests as predictors of receptive language skills. Language Testing 33: 555-575, first published on August 10, 2015 doi:10.1177/0265532215594642

Claudia Harsch and Matt Poehner (2016): Enhancing student experience abroad: The potential of dynamic assessment to develop student interculturality. Language and Intercultural Communication. Published online 16. April 2016, DOI:10.1080/14708477.2016.1168043

Claudia Harsch & Johannes Hartig (2015): What are we aligning tests to when we report test alignment to the CEFR? Language Assessment Quarterly 12(4), 333-362.

Claudia Harsch (2014): General Language Proficiency Revisited: Current and future issues. In: Language Assessment Quarterly 11(2), 152–169.

Claudia Harsch & Guido Martin (2013): Comparing holistic and analytic scoring methods: issues of validity and reliability. In: Assessment in Education 20(3), 281-307.

Claudia Harsch & Guido Martin (2012): Adapting CEF-descriptors for rating purposes: Validation by a combined rater training and scale revision approach. In: Assessing Writing 17, 228–250.
Erhielt den ILTA Best Article in Language Testing award.

Michael Leucht, Claudia Harsch, Hans Anand Pant & Olaf Köller (2012): Steuerung zukünftiger Aufgabenentwicklung durch Vorhersage der Schwierigkeiten eines Tests für die erste Fremdsprache Englisch durch Dutch Grid Merkmale. In: Diagnostica 58/1, 31-44.

Claudia Harsch & Johannes Hartig (2011): Modellbasierte Definition von fremdsprachlichen Kompetenzniveaus am Beispiel der Bildungs­standards Englisch. In: Zeitschrift für Interkulturelle Fremdsprachen­forschung, 6-17. Online: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-16-2/beitrag/Harsch_Hartig.pdf

Claudia Harsch & André A. Rupp (2011): Designing and scaling level-specific writing tasks in alignment with the CEFR: a test-centred approach.” In: Language Assessment Quarterly, 8(1), 1-34.

Beiträge in Fachzeitschriften für Fremdsprachenlehrende

Claudia Harsch (im Druck): Noten und Kompetenzorientierung – wie geht das zusammen? Die Neueren Sprachen Jahrbuch.

Claudia Harsch (2016): Nachhaltiges Sprachenlernen oder: „Was bleibt hängen nach einem Sprachkurs?“. In Goltz, R (Hrsg). Plattdüütsch … lehrst jümmerst wat dorto. Lebenslanges Lernen mit Plattdeutsch. Bremen: Bundesraat för Nedderdüütsch, 12-15.

Claudia Harsch (2014): Aufgaben zur Förderung und Bewertung der Lesekompetenz. In Christoph Edelhoff & Konrad Schröder (Hrsg.): Skills, Kompetenzen und Bildung. Leseverstehen im kommunikativen Englishunterricht. Reihe Perspektiven Englisch 10. Braunschweig: Diesterweg, 54-56.

Claudia Harsch (2011): Die Rolle externer Tests in der neuen Evaluationskultur. In: Otfried Börner & Christa Lehmann (Hrsg.): Kommunikativer Fremdsprachenunterricht. Positionen – Postulate – Perspektiven. Reihe Perspektiven Englisch, 9. Braunschweig: Diesterweg, 32-36.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2010): Hoffnungsvoller Aufbruch. Neue Zeiten für Leistungs­erhebung, Leistungsmessung und Benotung. In: Praxis Englisch, 3, 44-46.

Claudia Harsch (2009): Das Nutzen externer Evaluation im fremdsprachlichen Unterricht. In: Praxis fsu 01/09, 9-14.

Claudia Harsch (2009): Lesekompetenzen fördern und überprüfen. In: What's new. Autumn 2009, 16-18. Vollständiger Artikel online: www.cornelsen.de/whatsnew

Claudia Harsch & Dorothea Nöth (2007): Was können die fremdsprachlichen Bildungsstandards der KMK leisten? In: Praxis fsu 06/07, 2-6.

Claudia Harsch (2007): Der Positivansatz als Allheilmittel? Zur Bewertung schriftsprachlicher Kompetenzen. In: Praxis fsu 03/07, 2-6.

Konrad Schröder, Claudia Harsch & Günter Nold (2006): DESI – Die sprachpraktischen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler im Bereich Englisch. Zentrale Befunde. In: Neusprachliche Mitteilungen 03/2006, 11-32.

Monographien und Herausgeberbände

Ari Huhta, Lea Niemegen, Claudia Harsch (in preparation): Diagnosing Writing. London: Routldge.

Claudia Harsch, Ema Ushioda & Christophe Ladroue (in print): Investigating the predictive validity of TOEFL iBT® scores and their use in informing policy in a UK university setting. ETS Research Monograph.

Claudia Harsch, Hans P. Krings, & Bärbel Kühn (Hrsg.) (2017): Inhalt und Vielfalt – Neue Herausforderungen für das Sprachenlernen und –lehren an Hochschulen. Fremdsprachen in Lehre und Forschung Bd. 50. Bochum: AKS.

Claudia Harsch, Hans Anand Pant & Olaf Köller (Eds.) (2010): Calibrating Standards-based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language. Standard-setting Procedures in Germany. Münster: Waxmann.

André Rupp, Miriam Vock, Claudia Harsch & Olaf Köller (2008): Developing Standards-based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language – Context, Processes and Outcomes in Germany. Münster: Waxmann.

Claudia Harsch (2007): Der gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen. Leistung und Grenzen. Saarbrücken, VDM Verlag Dr. Müller.

Buchkapitel

Claudia Harsch (in preparation): English varieties and targets for L2 testing. In Christopher J Hall & Rachel Wicaksono (eds): Ontologies of English. Reconceptualising the language for learning, teaching, and assessment. Cambridge Applied Linguistics Series: Cambridge University Press.

Claudia Harsch (eingeladen und eingereicht): Diagnose und Beurteilung. In: Heinz, Susanne; Riedel, Andréa & Riecke-Baulecke, Thomas (Hrsg.): Basiswissen Lehrerbildung: Englisch unterrichten. Seelze: Klett / Kallmeyer.

Johannes Hartig & Claudia Harsch (2017): Multidimensional structures of competencies – focusing on text comprehension in English as a foreign language. In: Detlev Leutner, Jens Fleischer, Juliane Grünkorn & Eckhard Klieme (eds): Competence Assessment in Education: Research, Models and Instruments. Berlin: Springer, 357-368.

Claudia Harsch (2015): Assessment Literacy - Trend oder Notwendigkeit? In Jessica Böcker & Anette Stauch (Hrsg.): Konzepte aus der Sprachlehrforschung – Impulse für die Praxis. Festschrift für Karin Kleppin. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 489-509.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2014): Der C-Test und sein schulischer Wert. Eine Lanze für mehr C-Tests in der Schule. In: Rüdiger Grotjahn (Hrsg.): Der C-Test: Aktuelle Tendenzen/The C-Test: Current Trends. Frankfurt/M.: Lang, 315-324.

Claudia Harsch (2010): Schreibbewertung im Zuge der Normierung der KMK-Bildungs­standards: Der „niveauspezifische Ansatz“ und ausgewählte Schritte zu seiner Validierung. In: Karin Aguado, Helmut Vollmer & Karen Schramm (Hrsg.): Fremdsprachliches Handeln beobachten, messen und evaluieren: Neue methodische Ansätze der Kompetenzforschung und Videographie. KFU Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Frankfurt/Main: Lang, 99-117.

Claudia Harsch & Johannes Hartig (2010): Empirische und inhaltliche Analyse lokaler Abhängigkeiten im C-Test. In: Rüdiger Grotjahn (Hrsg.): Der C-Test: Beiträge aus der aktuellen Forschung/The C-Test: Contributions from Current Research. Frankfurt/Main: Lang, 193-204.

Claudia Harsch & Simon P. Tiffin-Richards (2010): Setting Standards in line with the Common European Framework of Reference. In: Claudia Harsch, Hans Anand Pant & Olaf Köller (Eds.): Calibrating Standards-based Assessment Tasks for English as a First Foreign Language. Standard-setting Procedures in Germany. Münster: Waxmann, 9-38.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2008): Schülerkompetenzen im Englischen: Textrekonstruktion: C-Test. In: DESI-Konsortium (Hrsg.) Ergebnisse der DESI-Studie. [Results of the DESI study]. Weinheim: Beltz, 149-156.

Claudia Harsch, Konrad Schröder & Astrid Neumann (2008): Schülerkompetenzen im Englischen: Semikreatives Schreiben. In: DESI-Konsortium (Hrsg.) Ergebnisse der DESI-Studie. Weinheim: Beltz, 139-148.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2007): Textrekonstruktion: C-Test. In: Bärbel Beck & Eckhard Klieme (Hrsg.): Sprachliche Kompetenzen: Konzepte und Messungen. DESI-Studie. Weinheim: Beltz (Pädagogik), 212-225.

Claudia Harsch, Astrid Neumann, Rainer Lehmann & Konrad Schröder (2007): Schreibfähigkeit. In: Bärbel Beck & Eckhard Klieme (Hrsg.): Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messungen. DESI-Studie. Weinheim: Beltz (Pädagogik), 42-62.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2006): Der mühsame Weg zur ‚Neuen Evaluationskultur’ an unseren Schulen. In: Ingmar Hosenfeld & Friedrich-Wilhelm Schrader (Hrsg.): Schulische Leistung. Grundlagen, Bedingungen, Perspektiven. Münster: Waxmann, 275-288.

Claudia Harsch & Konrad Schröder (2005): Schule zwischen Selbst- und Fremdbestimmung: Internationale Sprachtests, PISA, DESI und die ‚neue Evaluationskultur’. In: Josef Maisch (Hrsg.): Evaluation und Analyse in der Schulentwicklung. Ansätze, Methoden und Beispiele für die Schulpraxis. Donauwörth: Auer, 22-36.

Claudia Harsch (2004): Writing Assessment: How the Common European Framework of Reference can be used for developing assessment scales. In: British Council Germany (ed.): Standards in Language Learning and the Common European Framework. Berlin: British Council.

Einträge in Lexika und Forschungshandbüchern (eingeladen)

Claudia Harsch (im Druck): Standardorientierung im Kontext des Lernens und Lehrens von Sprachen. Handbuch Fremdsprachenunterricht, A. Francke Verlag.

Claudia Harsch (in print): Discrete Testing of Listening. TESOL Encyclopedia of ELT, Wiley.

Claudia Harsch (in print): Developing Listening Test Specifications. TESOL Encyclopedia of ELT, Wiley.

Claudia Harsch (2016): Testen. In: Daniela Caspari, Friederike Klippel, Michael Legutke & Karen Schramm (Hrsg.). Forschungsmethoden in der Fremdsprachendidaktik. Ein Handbuch. Tübingen: Narr, 204-217.

Claudia Harsch (2016): Meta-Analysen. In: Daniela Caspari, Friederike Klippel, Michael Legutke & Karen Schramm (Hrsg.). Forschungsmethoden in der Fremdsprachendidaktik. Ein Handbuch. Tübingen: Narr, 99-107.

Helen Spencer-Oatey & Claudia Harsch (2016): The Critical Incident Technique. In Zhu Hua (ed.): Research Methods in Intercultural Communication: A Practical Guide. Blackwell, 223-238.

Claudia Harsch (2012): Der Einsatz von Sprachtests in der Fremdsprachenforschung: Tests als Untersuchungsgegenstand und Forschungsinstrument. In Sabine Doff: Empirisch basierte Methoden in der Fremdsprachenforschung: Eine Einführung. Narr: Tübingen, 150-183.

Claudia Harsch (2010): Der Kompetenzbegriff in der bildungspolitischen Diskussion. In: Carola Surkamp (Hrsg.): Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 140-142.

Claudia Harsch (2010): Fremdsprachenzertifikate. In: Carola Surkamp (Hrsg.): Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 337-339.

Technische Berichte und Conference Proceedings

Claudia Harsch (2016): Benchmarking the revised Integrated Skills In English Exam Suite (ISE) to the CEFR. Internal report of the benchmarking study conducted March to November 2016, Trinity Colledge London.

Claudia Harsch (2012): Kompetenzen entwickeln, Performanzen überprüfen – Synergien zwischen Lern- und Testaufgaben nutzen. In: Barbara Hinger, Eva-Maria Unterrainer & David Newby (Hrsg.): Sprachen lernen: Kompetenzen entwickeln – Performanzen (über)prüfen. Tagungsband der 5. Tagung der österreichischen Gesellschaft für Sprachendidaktik (ÖGSD): Innsbruck 23.-25.September 2010, 56-76.

Claudia Harsch & Bernd Tesch (2012): Standards (Lernaufgaben und Testaufgaben). In: Christiane Fäcke, Hélène Martinez & Franz-Joseph Meißner (Hrsg.): Mehrsprachigkeit. Bildung – Kommunikation – Standards. Stuttgart: Klett, 245-248.

Ushioda, E. & Harsch, C. (2011). Addressing the needs of international students with academic writing difficulties: Pilot Project 2010/11. Strand 2: Examining the predictive validity of IELTS scores. Internal report, Centre for Applied Linguistics: University of Warwick, available online: http://www2.warwick.ac.uk/fac/soc/al/research/groups/llta/research/past_projects/strand_2_project_report_public.pdf. 

Michael Leucht, Claudia Harsch, Dorothea Nöth & Olaf Köller (2009): Bereitstellung eines normierten Aufgabenpools für kompetenzbasierte Vergleichsarbeiten im Fach Englisch in der 8. Jahrgangsstufe im Schuljahr 2008/2009. Technischer  Bericht: IQB Berlin.

Claudia Harsch (2004): Writing Assessment: How the Common European Framework of Reference can be used for developing assessment scales. In: British Council Germany (ed.): Standards in Language Learning and the Common European Framework. Berlin, 5 -6 March 2004, Conference Report.