Speexx

Blended Learning – schaffen Sie den didaktischen Turnaround?

Der von „Speexx – empowering communication“ geleitete Workshop im Rahmen des Bremer Symposions 2013 widmet sich dem Thema Blended Learning und wie dies im Hochschulbereich erfolgreich umgesetzt werden kann.
Im Fokus dieses Workshops stehen nicht die Zutaten für den „Perfect Blend“, sondern das Rezept, durch das der didaktische Turnaround erreicht wird, denn Blended Learning ist mehr als das Zusammenrühren zweier Methoden. Nur durch den korrekten Einsatz der Werkzeuge ergeben sich die Vorteile, die Blended Learning den Studenten und Lehrenden, beispielsweise durch einen individuelleren und flexibleren Lernprozess, bietet.
Die Möglichkeiten für Hochschulen werden genauso diskutiert wie die Prozesse, die sich im Sprachunterricht vereinfachen und verbessern und dadurch nicht nur den Vortragenden die Arbeit erleichtern, sondern auch Studenten ein angenehmeres, individuelleres und erfolgreicheres Lernen ermöglichen.    
In die einzigartigen Plattformen und Systeme, die „Speexx – empowering communication“ Trainern und Vortragenden zur Verfügung stellt, wie beispielsweise das eigens für die Bedürfnisse dieser Zielgruppe entwickelte Wiki und die Speexx Academy, wird den Workshopteilnehmenden ebenfalls Einblick gewährt. Diese Plattformen haben es zum Ziel, den Blended Learning Prozess stetig weiterzutreiben und Sprachtrainer regelmäßig mit neuesten Informationen zum Lernsystem, der Software und Methodik, Lernmaterialien, Vorlagen für Präsenzveranstaltungen etc. zu versorgen, sowie ihnen gezielt regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten, Schulungen im Rahmen des Train-The-Trainer Programms, und einen regen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen zu bieten und so ihr Blended Learning Angebot ständig verbessern.
Zudem können sich Teilnehmer ein Bild von der Zertifizierung zum Blended Learning Trainer machen und sind somit nach der Teilnahme an diesem Workshop auf dem neuesten Stand betreffend dem Einsatz von Blended Learning im modernen Hochschulangebot.