Allgemeine Fragen

Was ist das FZHB?

Das Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen (FZHB) ist eine gemeinsame Einrichtung der vier öffentlichen bremischen Hochschulen: der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremerhaven.

Es ist für die fachübergreifende sowie fachlich integrierte Sprachausbildung an den Hochschulen zuständig und bietet darüber hinaus weitere Kurs- und Lernformen an, wie z.B. autonomes Sprachenlernen im Selbstlernzentrum (SLZ), Tandem-Lernen, tutoriell begleitetes Selbstlernen oder individuelles Coaching.

Wer sind die Ansprechpartner im FZHB?

An welchen Standorten befindet sich das FZHB?

Die Verwaltung und die meisten Mitarbeiter befinden sich an der Universität im Gebäude GW2  - A-Turm.

An jeder Hochschule ist das FZHB mit einem Selbstlernzentrum vertreten, die genauen Standorte finden Sie hier.

Wer kann an den Kursen teilnehmen?

Prinzipiell stehen die Kurse des FZHB allen Interessierten offen.

Einschränkungen gibt es z.B. bei fachlich integrierten Sprachkursen, bei speziellen Kursen für Doktoranden oder Personal der Hochschulen. Diese Kurse sind aber besonders gekennzeichnet.

In der Kursdatenbank können Sie Kurse auch nach Zielgruppen (Hochschulzugehörigkeit) durchsuchen.

Wie kann ich am FZHB Sprachen lernen?

Das FZHB bietet unterschiedliche Kurs- und Lernformen an, vom klassischen Sprachkurs über Blended-Learning und tutoriell begleitetem Selbstlernen bis hin zum autonomen Lernen  im Selbstlernzentrum.

Einen Überblick bekommen Sie hier.

Wo kann ich mich beraten lassen?

Wie stelle ich mein Sprachniveau fest?

Bei vielen Sprachen finden Sie hier auf der Webseite online Einstufungstests mit deren Hilfe Sie grob ihr Sprachniveau feststellen können. Wählen Sie hier die Sprache.

Für Englisch empfehlen wir, dass Sie in einem unserer Selbstlernzentren den QPT (Quick Placement Test) ablegen. 

Sie können Ihr Niveau auch anhand der Niveauskalen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens selbst bestimmen.

Sie können sich zwecks Beratung auch immer an die Ansprechpartner für die einzelnen Sprachen wenden und einen persönlichen Termin vereinbaren.

Was kann ich tun, wenn ich keinen passenden Sprachkurs finde oder lieber autonom lerne?

Wir haben neben den Sprachkursen auch weitere Lernformen im Angebot, mit denen Sie fast jede Sprache lernen können.

Wie werden die Creditponts berechnet?

Die Regel ist: für 30 Stunden antizipierter Lernzeit gibt es einen Creditpoint.

Warum bekommen Sie für einen Kurs mit 30 Stunden Präsenzunterricht (= 2 SWS) 3 Credits?

Um das Lernziel des Kurses zu erreichen, benötigen Sie 

  • 30 Stunden Präsenzuntericht (2 SWS) = 1 Creditpoint 
  • 60 Stunden zum individuellen Lernen - z.B. im Selbstlernzentrum des FZHB, Test/Abschlussprüfung am Ende und die Vorbereitungszeit dafür = 2 Creditpoints 

Weitere Informationen zu Creditpoints
 

Informationen für Studienbewerber

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig ( 2 - 3 Monate!) vor Bewerbungsschluss