Dr. Andrei Kolesnikov (Staatliche S.Jessenin-Universität Rjasan, Russia)

„Mehrsprachiges berufsorientierendes Portfolio“ als Instrument der autonomen Berufsorientierung in mehrsprachigen fachspezifischen Bereichen

Heutzutage wächst die Zahl der beruflichen Bereiche, in denen man Englisch und andere Fremdsprachen beruflich anwenden soll und wo die kommunikative Kompetenz die Schlüsselrolle spielt (Tourismus, Journalismus, Dolmetschertätigkeit und viele andere). Die berufliche Orientierung in diesen Berufsfeldern unter Verwendung der Fremdsprachen wird immer aktueller, und nicht nur in dem Schulbereich, sondern auch bei der linguistischen Hochschulbildung in Russland. Es sollte ein didaktisches Instrument geben, das den Prozess der mehrsprachigen Berufsorientierung steuert.
In meinem Vortrag erzähle ich über das sogenannte „Mehrsprachige berufsorientierende Portfolio“ (MBP), das ich auf der Basis des Europäischen Sprachenportfolios zu entwickeln versuchte. Der Beitrag umfasst folgende Teile.
1. Die Erläuterung der Funktionen vom MBP.
2. Die Struktur des MBP:
-Mehrsprachiger Pass für Berufsorientierung;
-Beruflicher Werdegang;
-Mehrsprachiges berufsorientierendes Dossier.
3. Entwicklung der mehrsprachigen Berufsorientierungskompetenz mit Hilfe des MBP.
4. Unterstützung des autonomen Lernens bei der mehrsprachigen Berufsorientierung im Rahmen der linguistischen Ausbildung als eine der wichtigsten Aufgaben des MBP.
5. Anwendung des MBP: Arbeitsschritte.
6. Beispiele der von den Studentinnen und Studenten ausgefüllten Teile des MBP und bestehende Probleme mit der Einsetzung des Portfolios in den Lernprozess.

 

 

Download Presentation

Kolesnikov.pdf