Workshop Programm Freitag 14:30 Uhr

Freitag 14:30 – 15:05 Uhr

Freitag 15:15 – 15:50 Uhr

Workshop 1A

Integriertes Fach- und Sprachenlernen

Raum: B 2880

CLIL-Unterricht, aber für wen? Nur für die guten Studierenden, oder auch und gerade für die sprachlich schwächeren?

Dr. Beate Lindemann (Universität Tromsø, Norwegen)

How to Cooperate with Learners to Tackle ESP Practitioners’ Paucity in Content Knowledge?

Neslihan Onder Ozdemir (Uludag University, Türkei)

Workshop 1B

Integriertes Fach- und Sprachenlernen

Raum: B 2890

Wenn DaF auf MINT trifft – Integriertes Fach- und Sprachenlernen am Beispiel „Technisches Deutsch“ an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Prof. Dr. Ines Busch-Lauer (Westsächsische Hochschule Zwickau, Deutschland)

The Effects of Student Self-Direction and Creativity on Second Language for Specific Purposes Acquisition

Patrick Casler (Universität Bayreuth, Deutschland)

Workshop 2

Integriertes sprachliches und interkulturelles Lernen

Raum: B 2900

Teaching English as a Lingua Franca (ELF): Pros & Cons

Dr. Rudi Camerer / Judith Mader (elc - European Language Competence, Deutschland)

MAGICC in Higher Education – case studies of the implementation of multilingual and multicultural academic communication competences at the University

Estelle Meima / Jeroen van Engen (University of Groningen, Niederlande)

Workshop 3

Unterricht mit mehrsprachigen Lernerinnen und Lernern

Raum: B 3010

Der Integrierende Mehrsprachigkeitsansatz (IMA): Ein didaktisches Modell zur Unterstützung und Entwicklung der plurilingualen Kompetenz beim Fremdsprachenlernen

Rebecca Walter (University Pompeu Fabra Barcelona, Spanien)

Teaching Spanish to Multilingual Groups Taking Diversity into Consideration and Promoting Individualized Learning

Prof. Dr. Eduardo España Palop (Universidad Católica de Valencia & San Vicente Mártir, Spanien)

Workshop 4A

Lernerunterschiede, Lernstrategien und Vermittlungsmethoden

Raum: B 3770

Der Tutoren-Helpdesk am Selbstlernzentrum der Universität und ETH Zürich

Dr. Anna Dal Negro (Universität und ETH Zürich, Schweiz)

Improving language learning through the Language Learning Support Dimensions (LLSD)

Dr. Maria Luisa Pérez Cavana / Chris Edwards (Open University, UK)

Workshop 4B

Lernerunterschiede, Lernstrategien und Vermittlungsmethoden

Raum: B 3850

Bridging passion and profession – Setting the stage for cooperative out-of-classroom learning

Dr. Astrid Buschmann-Göbels / Dr. Annette Jahnke (Fremdsprachenzentrum Bremen, Universität Bremen, Deutschland)

Participatory Action Research strategies in the Foreign Language Classroom: from communication to knowledge production

Dr. Luis S. Villacañas de Castro / Augustín Reyes Torres (Universitat de València, Spanien)