Arbeitsgruppe 4A

Lernerunterschiede, Lernstrategien und Vermittlungsmethoden

Lernerunterschiede, Lernstrategien und Vermittlungsmethoden

Fr. 11:30 – 12:05

Dr. Sandra Ballweg (TU Darmstadt, Deutschland)

Individualisierung und Lernendenautonomie im institutionellen Rahmen? Empirische Ergebnisse zum autonomen Handeln von Studierenden im Kontext von Portfolioarbeit

Fr. 12:15 – 12:50

Enke Spänkuch (Ruhr-Universität Bochum, Deutschland)

Am Anfang war das Ziel! Zur Rolle von Lernzielen im Kontext des individualisierten Ler-nens von Fremdsprachen und Sprachlern-Coaching

Fr. 14:30 – 15:05

Dr. Anna Dal Negro (Universität und ETH Zürich, Schweiz)

Der Tutoren-Helpdesk am Selbstlernzentrum der Universität und ETH Zürich

Fr. 15:15 – 15:50

Dr. Maria Luisa Pérez Cavana / Chris Edwards (Open University, UK)

Improving language learning through the Language Learning Support Dimensions (LLSD)

Sa. 10:30 – 11:05

Ulrike Bavendiek (Liverpool University, UK)

Sprachsensibilisierung und der kreative Umgang mit Sprache im Internet

Sa. 11:20 – 11:50

Prof. Dr. Ikumi Waragai / Tatsuya Ohta / Marco Raindl (Keio Universität, Shonan-Fujisawa-Campus, Japan)

SNS als Lernraum – Ein kontext-sensitiver Blog-Editor als Interface zwischen formellem und informellem Lernen

Sa. 12:15– 12:50

Manja Gerlach / Dorothea Spaniel-Weise (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland)

Zur Organisation und Durchführung bilateraler Tandems im Rahmen des EU-geförderten LLP-Projekts L3-TaSk

Leitung

  • Prof. Dr. Dagmar Abendroth-Timmer (Universität Siegen)
  • Dr. Astrid Buschmann-Göbels (Fremdsprachenzentrum Bremen)

Raum: B 3770