Arbeitsgruppe 1A

Integriertes Fach- und Sprachenlernen

Integriertes Fach- und Sprachenlernen

Fr. 11:30 – 12:05

Dr. Hans-Joachim Althaus (TestDaF-Institut / g.a.s.t., Deutschland)

Deutsch plus plus. Sprachenkompetenzen in der inter- und transnationalen Bildung

Fr. 12:15 – 12:50

Prof. Dr. Christian Krekeler (Hochschule Konstanz HTWG, Deutschland)

Fachliche und sprachliche Inhalte im Fremdsprachenunterricht integrieren: Welche Kompetenzen benötigen Lehrkräfte?

Fr. 14:30 – 15:05

Dr. Beate Lindemann (Universität Tromsø, Norwegen)

CLIL-Unterricht, aber für wen? Nur für die guten Studierenden, oder auch und gerade für die sprachlich schwächeren?

Fr. 15:15 – 15:50

Neslihan Onder Ozdemir (Uludag University, Türkei)

How to Cooperate with Learners to Tackle ESP Practitioners’ Paucity in Content Knowledge?

Sa. 10:30 – 11:10

Mahaesvary Kayser / Anna Makarova (Fremdsprachenzentrum Bremen, Deutschland)

Do EAP textbooks meet the pedagogical challenges of providing teaching materials for diverse EAP classrooms?

Sa. 11:20 – 11:50

Ewa Wapinska (Universität Oslo, Norwegen)

How to create linguistic scaffolding for foreign labor migrants?
Learner Differences and Learning and Teaching Strategies

Sa. 12:15 – 12:50

Dr. Andrei Kolesnikov (Staatliche S.Jessenin-Universität Rjasan, Russland)

„Mehrsprachiges berufsorientierendes Portfolio“ als Instrument der autonomen Berufsorientierung in mehrsprachigen fachspezifischen Bereichen

 

Leitung

  • Prof. Dr. Christian Krekeler (Hochschule Konstanz)
  • Katrina Stollmann (Fremdsprachenzentrum Bremen)

Raum: B 2880