Spanisch zur Vorbereitung auf Studium und Praktikum im Ausland

Lernziele / Kompetenzen

Zielniveau: B1 (B1.2)

Dieser Kurs richtet sich, unabhängig vom Studienfach, an alle Studierenden, die in einem spanischsprachigen Land studieren oder ein Praktikum absolvieren möchten.

Gute Sprachkenntnisse reichen längst nicht mehr, um sich in ein fremdsprachiges, reales Umfeld zu integrieren. Unumgänglich sind dabei interkulturelle Kompetenzen, das Universitätssystem, die Arbeitswelt und viele andere Alltagssituationen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen (Arzt- und Banktermine, Mietverträge, etc.). Dieser Kurs beschäftigt sich mit o.g. Aspekten anhand von realem Lehrmaterial.

Es handelt sich nicht um einen reinen Sprachkurs, sondern um die Vermittlung der Bewältigung des Alltags und interkultureller Kompetenzen. Es wird ausschließlich auf Spanisch unterrichtet, daher ist ein Eingangsniveau B1 erforderlich, um erfolgreich am Unterricht teilnehmen zu können.

Inhalt

  • Universitäts-Austauschprogramme. Stipendien. Das Erasmus-Programm.
  • Studieren in Spanien: Interkulturelle Reflektion über die Erfahrung, im Ausland zu leben und zu studieren.
  • Spanisch für akademische Zwecke: Unterschiede zwischen der deutschen und der spanischen Sprache; Aufbau einer Masterklasse und Verfassen einer spanischen Monografie; Aufbau einer mündlichen Präsentation.
  • Organisation: Reservierungen, Transportmittel, Universitätsleben, Bankgeschäfte und Gesundheit.
  • Orientierung in der Stadt und Unterkunftssuche: Miet- und Wohnungsarten, Immobilienagenturen, herkömmliche Verträge.
  • Universitäten und ihre Städte.

Hinweis

Eine Übersicht über die sprachlichen Kompetenzniveaus finden Sie hier.