Chinesisch A2.1

Lernziele / Kompetenzen

  • Lesen: Er/sie  kann 300 Hanzi sicher erkennen und lesen, kann die jeweilige Bedeutung im betreffenden Kontext angeben und die Schriftzeichen in Pinyin umsetzen.
  • Hören: Er/sie kann einen einfachen diktierten Text in Pinyin niederschreiben. Er/sie kann einfachen Monolog/Dialog  in vertrauten Themen  verstehen
  • Sprechen: Er/sie kann Worte richtig aussprechen und weitgehend die Intonation der chinesischen Sprache erkennen und reproduzieren. Kann in einfachen Gesprächen wichtige Informationen  geben, Vorschläge machen und auf Vorschläge reagieren.
  • Schreiben: Er/sie kann häufig auftretende Radikale bei unbekannten Hanzi identifizieren,  sicher die Strichzahl bei unbekannten Hanzi bestimmen 200 Hanzi sicher (Strichfolge) schreiben und zu einem vertrauten Thema einen Text ausschließlich mit Hanzi schreiben.

Inhalt

  • Thematischer Wortschatz zu den Bereichen: Informationen zur Person (Familienkreis und Verwandtschaft), Verpflegung (Nahrungsmittel, Begriffe und Geschäfte), Einkaufen, Ausbildung (Schule und Studium), persönliche Beziehungen und Kontakte (Einladungen und Verabredungen, Korrespondenz), Wohnung und Orientierung
  • Lesen: Wörterbuch, Anzeige, e-Mail, Bewerbung, Interview
  • Hören: Anrufe, Kaufgespräche, Bestellung im Restaurant
  • Sprechen: Einfache Auskunft über sich selbst und Verwandtschaft, Beschreiben einfach Bilder, Personen und Ereignisse, nach dem Weg fragen, Handeln im Geschäft
  • Schreiben: Briefe an Freunde, Berichte über das Studium in China, Erfahrung über Chinesischlernen und interessante Ereignisse
  • Landeskunde: Traditionelle Feste, Konfuzius, Daoismus, Grundzüge der Geschichte, Leben in Shanghai, in Beijing.

Hinweis

Eine Übersicht über die sprachlichen Kompetenzniveaus finden Sie hier.