Italienisch für Sänger 4

Lernziele / Kompetenzen

Opernsprache:

  • Hören: Ich kann in Texten, die ich schon bearbeitet haben, häufig gebrauchte Strukturen und Wörter verstehen.
  • Verstehen: Ich kann in kurzen, einfach strukturierten Texten den Inhalt im Wesentlichen verstehen.
  • Aussprache: Ich kann die Grundmerkmale der Sprache für das Singen verwenden.

Standardsprache:

  • Hören: Ich kann gesprochene, einfache Sätze, die deutlich und langsam gesprochen werden und den Alltagsbereich betreffen, verstehen.
    Verstehen:
    Ich kann einfache und in der Form typische Texte über das alltägliche Leben verstehen.
  • Sprechen: Ich kann meine Äußerungen im Allgemeinen so deutlich aussprechen, dass sie meist verstanden werden. Ich kann die Intonation so einsetzen, dass Aussagen, Fragen oder Aufforderungen klar zu erkennen sind.
  • Schreiben: Ich kann kurze, einfache Beschreibungen über persönliche Erfahrungen, Ereignisse und eigene Aktivitäten machen.

Inhalt

  • Der Kurs basiert auf der Analyse einer sehr bekannten Arien und hat als Ziel, sowohl die Grundkenntnisse der Standardsprache als auch die Merkmale der Oper (Grammatik, Wortschatz und poetische Ausdrücke) zu vermitteln. Schwerpunkt in beiden Fällen ist die Festigung der Phonetik und der Aussprache des Italienischen.
  • Thematischer Wortschatz zu den Bereichen: Ausbildung (Schule und Studium), Arbeit (einen Lebenslauf auf Italieniesch verfassen und das Bewerbungsgespräch üben), persönliche und berufliche Beziehungen und Kontakte (Einladungen und Verabredungen, Korrespondenz, Arbeitstermine).
  • Textsorten schriftlich: Zeitungsberichte, Interviews, Fachtexte (Rezensionen zu einer Operaufführung).
  • Textsorten mündlich: Interviews und Anrufe.

Hinweis

Eine Übersicht über die sprachlichen Kompetenzniveaus finden Sie hier.