DAAD-Sprachzeugnis

VORGEHEN UND PRÜFUNGSAUFBAU

Ein DAAD-Sprachnachweis kann auf der Grundlage von im FZHB bestandenen Kursen ausgestellt werden. Es wird im Sprachzeugnis das im Kurs erreichte Zielniveau bescheinigt. Wenn Sie bereits einen Kurs belegt haben oder Ihr derzeitiges Sprachniveau noch nicht dem im DAAD-Sprachzeugnis angestrebten Niveau entspricht, ist dies ein empfehlenswerter Weg.

Alternativ können Sie am FZHB eine Prüfung ablegen. Hierfür legen Sie bitte zunächst den Dialang-Diagnosetest ab und senden Ihre Testergebnisse an das Englischteam. Bitte schreiben Sie auch, welches Sprachniveau Sie im DAAD-Sprachzeugnis nachweisen müssen.

Sofern keine Vorbereitung notwendig ist, können Sie dann sofort einen der angebotenen Termine wählen und werden von uns dafür online angemeldet. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Email sowie eine Zahlungsaufforderung - das Prüfungsentgelt beträgt 20€.

Derzeit findet die DAAD-Prüfung online statt.

  • Lesen eines akademischen Textes (600 Wörter) und Zusammenfassung des wesentlichen Inhalts in 180-200 Wörtern (Summary)
    Dauer: 60 Minuten
  • Anschließendes Prüfungsgespräch über das im Text dargestellte Thema (Dauer: 15 Minuten)

Es werden maximal 3 Personen zu einem Termin zugelassen.

Das DAAD-Sprachzeugnis wird zeitnah nach der Prüfung ausgestellt.

WER KANN DIE DAAD-PRÜFUNG BEI UNS ABLEGEN?

Wenn Sie an einer der unten aufgeführten Hochschulen studieren, können Sie am FZHB ein DAAD-Sprachzeugnis ablegen.

  • Universität Bremen
  • Hochschule Bremen
  • Hochschule Bremerhaven
  • Hochschule für Künste

 

 

Andere Sprachen

Bitte wenden Sie sich an die AnsprechpartnerInnen der einzelnen Sprachen, die Sie rechts im Menü finden.