Latein-Online

Was ist "Latein Online"?

"Latein Online" ist ein Selbstlernkurs. Er bereitet Sie in zwei Modulen auf das Kleine Latinum vor. Das Fremdsprachenzentrum bietet Ihnen "Latein Online" in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden an. Die TU Dresden stellt die Module zusammen, orientiert an den Bremer Anforderungen für das Kleine Latinum.

Kosten

Ein Modul kostet jeweils 100 €. Zusätzlich bietet Ihnen das Fremdsprachenzentrum  nach Vereinbarung Beratung und tutorielle Begleitung an.

Nutzungsdauer

Wenn Sie ein Modul fest gebucht haben, können Sie ein halbes Jahr damit arbeiten - wo Sie wollen und wann Sie wollen.

Anmeldung für den Online-Kurs

Für Modul I können Sie sich ab sofort direkt in Dresden an der TU bei Frau Neuhoff anmelden. Dort erhalten Sie auch weiter Informationen zum Online-Kurs.

E-Mail: antje.neuhoff@mailbox.tu-dresden.de

Anmeldung für die Lernberatung

Gleichzeitig mit der Anmeldung in Dresden melden Sie sich bitte für die Lernberatung im Fremdsprachenzentrum bei Dr. Astrid Buschmann-Göbels an. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Online-Kurs und zur Lernberatung. 

Selber anschauen

http://www.scioviam.de

Struktur und Inhalt

Induktive Texte mit Bemerkungen und Übersetzungen. Die Texte bestehen überwiegend aus nicht kohärenten Einzelsätzen zur Einübung bestimmter typisch lateinischer Phänomene. Mindestens ein kohärenter Text schließt die Lerneinheit ab. Die Übungen entsprechen dem Stand der Fachdidaktik und den Erkenntnissen der Lernpsychologie bezogen auf die Fehleranalyse.

Am Ende der Lerneinheit erfolgt ein Hinweis auf den grammatischen Stoff mit Angabe der jeweils gültigen Terminologie. In der Fußleiste können unter dem Punkt Grammatik weitere Erklärungen und eine deutsche Übersetzung der lateinischen Terminologie mit Beispielen abgefragt werden. Mit Hilfe des Integrators erstellt der/die Lernende eigene Tabellen und vermerkt ihre/seine Notizen. Es befördert den Lernprozess ungemein, wenn dem/der Lernenden nicht vorab alle Informationen gegeben werden. Bei Verständnisproblemen ist eine umfassende Erklärung durch die/den Lernenden abrufbar.

Bei jeder Übung kann das entsprechende Vokabular mit Übersetzung aufgerufen werden. Im Glossar findet die/der Lernende einen Gundwortschatz Latein, den sie/er zielgenau befragen kann. Nach der Bearbeitung der Übungen und Übersetzungsaufgaben korrigiert das Programm die Fehler. Weist das Programm auf Fehler hin, sind weitere Bearbeitungsversuche möglich bis zum Aufruf der korrekten Lösung. Bei Bedarf findet die/der Lernende unter dem Punkt Hinweise weitergehende Erklärungen. Im Protokoll werden alle Ergebnisse dokumentiert. Die Benutzerführung ist nach kurzer Einführung selbsterklärend. Es sind bis auf die Mausbedienung keine weiteren EDV-Kenntnisse erforderlich.