Kursformen und Kurstypen

Kursformen

  • Extensivkurse, studienbegleitend neben Ihrem Studium im Semester
  • Intensivkurse, eine oder mehrere Wochen Blockveranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit im September/Anfang Oktober und im März
  • Wochenendkurse, Intensivkurse an einem Samstag oder einem ganzen Wochenende im Semester

Kurstypen

  • Nur Präsenzunterricht: Sie haben immer eine Lehrperson dabei, i.d.R. Unterricht im Klassenzimmer mit oder ohne PC.
  • Kombikurs, Präsenzunterricht (den Sie bezahlen) + individuelles Lernen im Selbstlernzentrum, das Sie nicht bezahlen (einschließlich Lernberatung, Lernsoftware, computeradaptierten Tests). In der Regel sparen Sie die Hälfte im Vergleich zu reinen Präsenzkursen.
  • S+B-Kurs. Lernen ohne Präsenzunterricht im Klassenzimmer, aber mit festen Lernberatungsterminen bei Lehrpersonen, Einstufungs-, Zwischen- und Abschlusstests und einem Sprachenportfolio, das Ihnen bei der Selbstorganisation des Sprachenlernens hilft.

Kurse in den Kulturinstituten

Die Kurse in Französisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache finden i.d.R. in den Kulturinstituten, also im Instituto Cervantes, im Institut Français und im Goethe-Institut statt! Die Kulturinstitute führen ihre Kurse eigenverantwortlich durch und bieten Ihnen u.U. andere Kursformen und Kurstypen an! Die Kursanmeldung erfolgt für die Hochschule Bremen, die Hochschule Bremerhaven und die Hochschule für Künste dort und für die Universität über die Onlineanmeldung des FZHB. Weitere Informationen hier unter  "Anmeldung".