Selbstlernzentrum Sprachen an der Uni Bremen

Was wir Ihnen bieten

  • 40 PC-Arbeitsplätze mit Zugriff auf die gesamte Sprachlernsofware des Fremdsprachenzentrums
  • Komplette Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene für die verschiedenen Sprachen
  • elektronische Wörterbücher
  • elektronische Einstufungstests
  • CD-basierte Prüfungsvorbereitungen
  • Links und Tipps zum selbstorganisierten Sprachenlernen.
  • 10 Audio- und Videoplätze
  • Ton- und VHS-Kassetten als Lern- und Übungsmaterial zu diversen Themen und diversen Fertigkeiten
  • Fernseh- und Radiosendungen in verschiedenen Sprachen
  • eine kleine Bibliothek rundet die Lernmöglichkeiten ab

Informationsveranstaltungen am SLZ Universität im WiSe 16/17

Termin

Infoveranstaltung/ Workshop

Mittwoch, 30.11.2016

14 - 15 Uhr

Englischprüfungen - Cambridge, UNIcert & Co. Was ist sinnvoll für mich?

Informationen rund um die unterschiedlichen Englischzertifikate. Anforderungen, Anerkennung und Inhalte.

Donnerstag, 15.12.2016

15 - 16 Uhr

Sprachenlernen für und beim Auslandsaufenthalt - wie gehe ich am besten vor?

Tipps, Hinweise und Angebote für die sprachliche Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt und wie man seine Sprachkenntnisse im Ausland effektiv verbessert

Mittwoch, 18.01.2017

14 - 15 Uhr

Wie finde ich einen guten englischen Titel für meine BA-/ MA-Arbeit?

Strategien und Hilfestellungen bietet dieser kleine Workshop

Alle Inforveranstaltungen finden im Selbstlernzentrum der Universität in GW2 A 3070 statt und sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Adresse

Gebäude GW2, Raum A 3070
(3. Ebene, direkt neben den "3 Aufzügen")
Universitäts-Boulevard 13
28359 Bremen

Tel. 0421/218-61995

Den Weg zu uns finden Sie auch im Lageplan.

Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit

Verkürzte Öffnungszeiten vom 10.07. - 08.10.2017:
Montag - Freitag von 10:00 bis 16:45 Uhr

Öffnungszeiten während der Vorlesungszeit

Montag - Donnerstag: 9:00 - 19:45 Uhr
Freitag: 9:00 bis 17:45 Uhr

Kontakt

Bei Fragen zum Selbstlernzentrum an der Uni wenden Sie sich bitte an Anikó Brandt.