Übersicht

Was ist das Besondere bei Latein?

Stufe I und Stufe II bilden zusammen ein Modul, das Sie zum Kleinen Latinum führt. Sie können das Modul durch einen speziellen Vorbereitungskurs auf die Prüfung ergänzen, der bei ausreichender Nachfrage in den Semsterferien nach dem Sommersemster stattfindet.

Die Kurse der Stufe I und II finden semsterbegleitend statt. Es sind sehr intensive Kombikurse. Das heißt, der Anteil von Unterricht mit Ihrem Lehrer ist vergleichsweise gering. Nur wenn Sie sich auf viel autonomes Arbeiten einstellen, bestehen Sie die Prüfung. Ihr Lehrer führt Sie in die Lernthemen ein, berät und begleitet Sie beim Lernen. Aber Sie müssen mehr Zeit zum Selbstlernen einplanen als in Nicht-Kombikursen. Dafür haben Sie den Vorteil, dass Sie es in zwei Semestern bis zum Kleinen Latinum schaffen können und sich Ihre Lernzeiten frei wählen. Unser Rat: Bilden Sie kleine Lerngruppen; dann können Sie sich gegenseitig helfen und zum Durchhalten motivieren.

Die Lateinkurse bauen aufeinander auf. Dabei richten sich die Lernziele nicht nach den Kompetenzbeschreibungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Ziel der drei Kurse ist das Bestehen der Prüfung zum (Kleinen ) Latinum, in dem v.a. Übersetzungsfähigkeit gefragt ist. Daran orientieren sich die meisten Aufgaben und Übungen.
Darüber hinaus erhalten Sie aber auch Informationen über das Römische Reich und die Entwicklung der lateinischen Sprache.

WICHTIG: Die Creditpunkte bekommen Sie nur, wenn Sie am Ende des Kurses die Prüfung bestehen! 

„Quereinsteiger“ und alle, die sich für Latein interessieren, aber keine Prüfung ablegen wollen, sind ebenfalls herzlich eingeladen.  Wir beraten Sie gern bei der Kurswahl. Bitte senden Sie eine Email an Dr. Astrid Buschmann-Göbels.

Latein Online

ist eine Alternative zum Kurs. Sie verzichten ganz auf den Kurs und können Ihre Zeiten noch individueller einteilen. Wir empfehlen Ihnen einen individuellen Coach.

Wie lange dauert es bis zum kleinen Latinum?

Die Kurssequenz Latein I bis Latein III führt in zwei Semestern zur Prüfung. Ergänzungsmöglichkeit: Prüfungsvorberereitung in den Semesterferien.  Beim Online-Kurs könnte es schneller gehen: Sie entscheiden selbst - aber erfahrungsgemäß ist ein Jahr eine gute Entscheidung!

Wie ist die Sequenz aufgebaut?

  • Latein I, 4 SWS: Einführung in die wichtigsten grammatischen Strukturen. Techniken des Vokabellernens, Themen aus der römischen Kultur und Geschichte.
  • Latein II, 4 SWS Ergänzungen zur Grammatik, weitere Einübung des Grundwortschatzes.
  • Latein III, 2 SWS Caesar, Gallischer Krieg (Auszüge).
  • Die allgemeinen Lernziele werden jeweils an die besonderen Bedürfnisse der Lerngruppe angepasst.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Astrid Buschmann-Göbels

Anfragen bitte ausschließlich per E-Mail

Latein gibt es auch Online

Das Fremdsprachenzentrum bietet Ihnen auch Latein-Online in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden an.